StereomoodTwitteriTunesPosterous

Wie wirkt eine Klangbehandlung?

Auf der Klangliege liegend, wird der Körper zum erweiterten Resonanzraum des Instruments. Der Klang durchdringt als feine Vibration sämtliche Körpergewebe, jede Zelle wird „beschallt“ und erfährt eine feine Stimulation.

Dies ist ein relativ ungewöhnlicher Reiz für unser System und oft ist eine Art heiteres Erstaunen die erste Reaktion. Lässt man sich eine Weile auf dieses Klangbad ein, beginnt unser Körper auf die ihm eigene Weise zu reagieren.

Viele Bespielte berichten von einem angenehmen Kribbeln und Gefühl der Wärme in verschiedenen Körperregionen, einer feineren Körperwahrnehmung, einem Gefühl von Auflösung der Körpergrenzen und einer angenehmen Schwere.

Lässt man sich tiefer auf diese Erfahrung ein, ist eine Verlagerung des Bewusstseins in Bereiche möglich, die normalerweise vom analytisch kontrollierenden Verstand verdeckt sind. Hier beginnt die Reise ins eigene Innere mit all ihren Schätzen und Herausforderungen.

Selbstverständlich liegt die Entscheidung, ob ich den Klang einfach als Wohlfühl – und Entspannungsbehandlung oder als „Gefährt“ für eine Seelenreise nutzen möchte, in jedem Moment beim Behandelten selbst. Jeder Sitzung geht ein Gespräch voraus, welches persönliche Anliegen, Erwartungen, eventuelle Schwierigkeiten etc. klärt.